Wird mit dem NEUEN alles anders?

... Nein, der Kurs und die Richtung bleiben auf Erfolg.

Ralf Schmitt übernahm zum 1. September 2020 die Geschäftsführung der volaer.io GmbH und trat damit die Nachfolge von Michael Gieselmann an.

Ralf Schmitt, von Hause aus Maschinenbauer, leitete zuletzt 9 Jahre erfolgreich als CEO die Geschicke der eves_ Gruppe, ein in der Region Braunschweig etabliertes und international aufgestelltes Software- und Systemhaus. Er ist Profi in den Bereichen Organisation, Projekt- und Programmmanagement, Controlling, IT, Organisation und Logistik. Zuvor hat er Aerospace & Defence Projekte bei Siemens verantwortet. Nun hat er die Führung bei volaer.io übernommen und steckt sich neue Ziele:

Der Begriff Drohne ist negativ behaftet - dieses möchte ich gerne ändern. Eine Drohne kann zum Lebensretter werden. Sie liefert Unfallinformationen an die Polizei und/oder Feuerwehr, damit die Rettungseinheit das richtige Einsatzequipment vor Ort hat. Sie kann Blutkonserven transportieren und bei der Suche nach vermissten Personen behilflich sein. Und natürlich Vieles mehr. Auch wird die Drohne im Kontext mit Smart City und New Work ihren Teil beitragen und beitragen müssen. Mit fundierter Beratung für den Anwendungsfall und die Hardware möchten wir den Kunden vor falschen Investitionen schützen. Und genau das werden wir mit volaer.io unter meiner Verantwortung anbieten.

Wir freuen uns, dass Michael Gieselmann dennoch unserem Unternehmen erhalten bleibt und uns weiterhin mit seinem Fachwissen und Engagement als freier Berater unterstützend zur Verfügung steht.

volaerio-Ralf_Schmitt

volaer.io Geschäftsführer Ralf Schmitt